Wir haben in der Zeit unsere bestehens bisher drei Anlagen gebaut und sind derzeit dabei eine neue 2. TT Anlage zu bauen.

Angefangen wurde mit einer H0 / H0e Modellbahnanlage. Das Thema war eine zweigleisige Hauptbahn und eine Schmalspurbahn. In dieser Zeit hatten wir auch eine Schülergruppe die eine kleine TT-Anlage unter Anleitung selber gebaut haben.

In den letzten Jahren hatten wir an unserer TT Anlage "Gerbstedt" gebaut. Diese besteht aus Anlagenteilen die 1,50 m x 1 m groß sind. Zudem gibt es die Möglichkeit über ein Übergangsteil Module nach AKTT-Norm anzubauen. Von diesen Modulen sind einige im Club vorhanden. Zudem hat ein Clubmitglied Module selber zu Hause. Und zudem haben die befreundeten Modellbahnfreunde des AKTT Regionalgruppe Bad Dürrenberg über Ihre Mitglieder recht viele Module zur Verfügung.

 

 

 

Ein kleiner Hinweis zu den  Modulen. Oft besteht ein Modul, wie z. B. ein Bahnhof, aus mehreren einzelnen Teilen. Diese Module die aus mehreren Teilen bestehen können haben an den Übergangsstellen dann eine Schnittstelle nach AK-TT-Norm. Diese Schnittstelle ermöglicht es die diversen Module zu einer großen Anlage zusammen bauen zu können. Wobei die Norn den Gleisübergang für 1. und 2. gleisige Strecken regelt als auch für die elektrischen Übergänge.

 

 

 

 

 

 

 

 

Um auf der Anlage nicht nur Fahrzeuge "aus den Karton" zu sehen, haben sich einige Clubmitglieder die Mühe gemacht diverse Wagen zu altern bzw. mit entsprechenden Ladegut zu versehen. Wir möchten hierzu keine Bauanleitungen liefern, dazu gibt es genügend anderen Plattformen. Jedoch möchten wir hier diese Fahrzeuge in ein Fotoalbum präsentieren und soll auch als Anregungen für andere Modellbahnfreunde gedacht sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

Für alle weiteren Informationenbitte die Button links nutzen.